Datenschutzerklärung

 

Willkommen auf www.odigo.com!

 

Odigo™ ist der Ansicht, dass die Schaffung von Vertrauen und Privatsphäre für das weitere Wachstum des Internets von entscheidender Bedeutung ist. Wir glauben auch, dass die effiziente Sammlung, Nutzung und Übertragung von Informationen dazu dient, die Entwicklung des Internets und des elektronischen Handels zu fördern, vorausgesetzt, dass mit diesen Informationen in fairer und verantwortungsvoller Weise umgegangen wird.

 

Um diese Ziele zu erreichen hat Odigo™ eine Datenschutzrichtlinie eingeführt, die Sie darüber aufklärt, wie wir Ihre persönlichen Daten behandeln und welche Rechte Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben.

 

Einführung

Der Datenschutz ist ein zentrales Anliegen von Odigo™, die dieses Thema schon seit langem als Priorität betrachtet. Daher ist Transparenz hinsichtlich der Art und Weise, wie wir die von uns gesammelten persönlichen Daten verarbeiten, für uns eine Verpflichtung. Mit den unten stehenden Informationen möchten wir Ihnen alle relevanten Informationen in Bezug auf die Erfassung und Verarbeitung von Informationen geben, die über diese Webseite www.odigo.com, (im Folgenden „die Webseite“) gesammelt werden können.

Odigo SAS (nachfolgend „wir“, „uns“, „unsere“ oder „Odigo™“ genannt) kann als Datenverwalter personenbezogene Daten, die Sie beim Besuch dieser Webseite betreffen, sammeln und verarbeiten.

Alle in dieser Datenschutzrichtlinie verwendeten Begriffe, die sich auf den Datenschutz beziehen und mit einem Großbuchstaben beginnen entsprechen der Definition in Artikel 4 der Datenschutz-Grundverdordnung (Verordnung (EU) 2016/679 „DSGVO“).

 

Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten

Auf unserer Webseite können Sie über das Formular „Kontakt“ mit uns in Verbindung treten. Die persönlichen Daten, die wir über dieses Formular sammeln, werden zur Verwaltung Ihrer Anfragen verwendet. Diese Verarbeitung basiert auf unserem legitimen Interesse, eine professionelle Beziehung zu Ihnen aufzubauen und zu erhalten.

Wenn Sie uns gestatten, Ihnen E-Mails über neue Informationen zu den Dienstleistungen von Odigo™ oder personalisierte Inhalte zu senden, werden wir Ihre persönlichen Daten dazu verwenden, Ihnen Marketing-E-Mails und andere personalisierte Inhalte über Odigo™ zu senden. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Zustimmung.

Wenn Sie ein Vertragsverhältnis mit Odigo™ teilen, werden wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, um:

  • Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich in bestimmte eingeschränkte Bereiche unserer Webseite einzuloggen
  • Kundenumfragen oder Fokusgruppen, an denen Sie teilnehmen können, durchzuführen
  • Ihre Teilnahme am Online-Kontext zu verwalten

Diese Verarbeitung basiert auf unserem Vertragsverhältnis.

Wenn Sie auf „Schauen Sie unsere Stellenausschreibungen auf Capgemini.com an“ klicken und sich für eine Bewerbung auf eines unserer Stellenangebote entscheiden, wird Odigo™ Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Prüfung Ihrer Bewerbung verarbeiten.

Wenn Sie weitere Informationen über die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten über diesen Link und auf der Webseite von Capgemini erhalten möchten, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung von Campgemini hier.

Odigo™ erstellt aggregierte Statistiken über die Nutzung der Webseite. Zu diesem Thema lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Außerdem sammelt Odigo™ auch Log-Informationen, um die Sicherheit, Wartung und Verbesserung zu gewährleisten. Diese Verarbeitung basiert auf unseren rechtlichen Verpflichtungen.

 

Kategorien von personenbezogenen Daten, die über die Webseite gesammelt werden

Informationen, die über Sie gesammelt werden, wenn Sie das Formular unter „Kontakt“ verwenden: Über das Formular und abhängig von den persönlichen Daten, die Sie uns mitteilen möchten, können wir Ihren Vor- und Nachnamen, den Firmennamen, das Land, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer und den Inhalt Ihrer Anfrage in „Kommentar“ erfassen. Über den Abschnitt „Kommentar“ können Sie uns andere persönliche Daten mitteilen, die nur verarbeitet werden, um Ihre Anfrage zu verwalten und Ihnen die beste Antwort auf Ihre Anfrage zu geben.
Informationen, die über Sie gesammelt werden, wenn Sie sich für den Erhalt neuer Informationen über Odigos™ Dienstleistungen oder personalisierte Inhalte entscheiden: E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Firmenname und Land.

Informationen, die über Sie gesammelt werden, wenn Sie in ein Vertragsverhältnis mit uns eintreten: Durch das Formular und abhängig von den personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen möchten, können wir Ihren Vor- und Nachnamen, Firmennamen, Land, E-Mail-Adresse und Telefonnummer erfassen. Wir können auch die Branche erfassen, in der Ihr Unternehmen tätig ist.

Odigo™ sammelt auch Informationen über Sie, wenn Sie diese Webseite besuchen, durch die Verwendung von Cookies. Um mehr über unseren Gebrauch von Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie hier.

 

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wenn Sie ein Bestandskunde sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie unsere Vertrags- und/oder Geschäftsbeziehung dauert.

Wenn Sie ein potenzieller Kunde sind, ohne dass eine vertragliche und/oder geschäftliche Beziehung besteht, werden wir Ihre Daten nicht länger als drei (3) Jahre, nachdem Sie uns das letzte Mal kontaktiert haben, aufbewahren.

Wenn Sie ein Bewerber sind, beachten Sie bitte, dass wir die Informationen, die Sie mit Capgemini und Odigo™ geteilt haben, spätestens zwei (2) Jahre, nachdem Sie die Informationen geteilt haben, löschen werden, wenn Sie nicht eingestellt werden.

Schließlich werden die Log-Informationen, die wir für die oben genannten Sicherheits-, Wartungs- und Verbesserungszwecke sammeln können, ein (1) Jahr lang aufbewahrt, gemäß dem französischen Dekret n° 2011-2019 vom 25ten Februar 2011.

 

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

 

  1. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten bei Odigo™

Im Allgemeinen können Ihre persönlichen Daten nur von Odigo™ eingesehen werden, d.h. von autorisiertem Personal, das unbedingt Zugang zu diesen Daten haben muss.

Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, die über das Kontaktformular übermittelt werden, haben nur autorisierte Mitarbeiter der Marketingabteilung oder Andere Zugang, die in der Abteilung arbeiten, die in der für den Bereich Ihrer Anfrage zuständigen Abteilung tätig sind.

Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, die Sie für Rekrutierungszwecke mitgeteilt haben, hat nur die Personalabteilung Zugang.

  1. Mit anderen Entitäten der Gruppe

Odigo™ ist Teil von Capgemini, einer globalen Organisation. Wir haben zwar in vielen Teilen der Welt unterschiedliche juristische Personen (z.B. Niederlassungen), aber unsere internen Prozesse und unsere Infrastruktur sind in Umfang und Art international und im Allgemeinen länderübergreifend.

Innerhalb der Gruppe können die folgenden Entitäten Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben:

  • Macs Poland, die für die Pflege der Webseite verantwortlich sind;
  • Alle HR-Teams der verschiedenen Capgemini-Entitäten.

Odigo™ kann Ihre personenbezogenen Daten an andere Capgemini-Entitäten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen. Diese Übertragungen werden von Capgeminis verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (Capgemini BCR) abgedeckt, die von der französichen Datenschutzbehörde (CNIL) im Jahr 2016 genehmigt wurden. Als Ergebnis dieser BCR werden Ihre persönlichen Daten, wo immer sie innerhalb der Gruppe verarbeitet werden, im selben Maße geschützt. Sie können auf die Capgemini BCR zugreifen, indem Sie hier klicken.

Außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben die folgenden Capgemini-Entitäten möglicherweise Zugang zu Ihren persönlichen Daten:

  • Capgemini Technology Services India Limited.

 

  1. Drittanbieter

Wir könnten auf Drittanbieter und Partner zurückgreifen, mit denen wir Ihre persönlichen Daten für die oben genannten Zwecke, außer für Marketingzwecke, weitergeben können. Wann immer wir uns auf solche Dritten verlassen, stellen wir sicher, dass sie ein angemessenes Schutzniveau für die personenbezogenen Daten bieten, die sie in unserem Auftrag verarbeiten, und wenn diese Dritten außerhalb der Europäischen Union ansässig sind, stellen wir sicher, dass wir europäische Modellklausen in der von der Europäischen Komission angenommenen Form anwenden. Sie können eine Kopie der genannten EU-Musterklauseln erhalten, indem Sie uns unter dpocapgemini.global@capgemini.com kontaktieren.

Seit der letzten Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung haben keine weiteren Drittanbieter Zugriff auf Ihre persönlichen Daten.

  1. Justizbehörden, öffentliche und/oder Regierungsbehörden

Wir können außerdem aufgrund von Gesetzen, rechtlichen Verfahren, Rechtsstreitigkeiten und/oder Anfragen von öffentlichen und staatlichen Behörden innerhalb oder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenlegen. Wir können Ihre persönlichen Daten auch offenlege, wenn wir feststellen, dass die Offenlegung für die nationale Sicherheit, die Strafverfolgung oder andere Fragen von öffentlicher Bedeutung notwendig oder angemessen ist.

Wir können auch persönliche Daten offenlegen, wenn wir in gutem Glauben feststellen, dass die Offenlegung in angemessener Weise notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen und verfügbare Rechtsmittel zu nutzen, unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen, Betrug zu untersuchen oder unsere Betriebe oder Benutzer zu schützen.

 

Unternehmensreorganisationen

Wie viele andere Unternehmen kann Odigo™ von Zeit zu Zeit seine weltweiten Geschäftsaktivitäten neu organisieren, sei es durch den Kauf neuer Unternehmen oder den Verkauf oder die Fusion bestehender Unternehmen. Dies kann bedeuten, dass wir persönliche Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer von Teilen unseres Unternehmens weitergeben oder persönliche Daten von potenziellen Verkäufern erhalten. Wir werden uns stets um einen angemessenen Schutz der Vertraulichkeit persönlicher Daten bemühen, die bei dieser Art von Transaktionen offengelegt werden.

 

Ihre Rechte

Nach dem geltenden Datenschutzgesetz und insbesondere der GDPR haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre persönlichen Daten. Diese Rechte lauten wie folgt:

  • Zugriffsrecht – Sie können Informationen darüber erhalten, welche personenbezogenen Daten Odigo™ über Sie speichert. Falls wir Ihnen keinen Zugang zu Ihren persönlichen Daten gewähren können (z.B. wenn Ihre persönlichen Daten vernichtet, gelöscht oder anonymisiert wurden), werden wir Sie über die Gründe dafür informieren.
  • Korrektur oder Löschung von persönlichen Daten – Odigo™ sorgt dafür, dass Ihre persönlichen Daten in ihrem Besitz korrekt, aktuell und vollständig sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass die persönlichen Daten, die Odigo™ über Sie besitzt, unrichtig, ungenau, unvollständig oder veraltet sind, können Sie die Revision oder Korrektur dieser Daten verlangen.
  • Widerruf der Einwilligung – Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten (z.B. für Marketingzwecke) gegeben haben, so haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten – Sie haben die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einschließlich des Profiling aus Gründen zu widersprechen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, wie sie von den Datenschutzgesetzen vorgesehen ist.
  • Beschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten – Sie haben das Recht, von uns eine Beschränkung der Verarbeitung in bestimmten Fällen zu erhalten, die in den Datenschutzgesetzen aufgeführt sind.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit – Sie haben das Recht, die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen maschinenlesbarem Format zu erhalten, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung oder einem Vertrag basiert. Sie haben auch das Recht, uns zu bitten, sie an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen Ihrer Wahl zu übermitteln.

Im Falle einer Anfrage oder Beschwerde senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten dpofrance.fr@capgemini.com. Sie können sich auch direkt an unsere Datenschutzbeauftragte, Mathilde Lauzel, wenden, indem Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: mathilde.lauzel@capgemini.com.

Wenn Sie ungelöste Beschwerden haben, haben Sie auch das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.

 

Datensicherheit und -integrität

Odigo™ hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen implementiert, um ein angemessenes Sicherheitsniveau hinsichtlich des eingegangenen Risikos zu gewährleisten und Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Odigo™ aufgrund des offenen und ungesicherten Charakters des Internets nicht für die Sicherheit der Übertragungen von persönlichen Daten über das Internet verantwortlich ist.

 

Drittwebseiten

Odigo™ Webseiten können Links zu Websites Dritter enhalten. Odigo™ macht keine Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf solche Webseiten Dritter. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Eigentümer und Betreiber solcher Webseiten Dritter personenbezogene Daten unter anderen Bedingungen als Odigo™ sammeln, verwenden oder übertragen können. Wenn Sie einem Link zu einer Webseite eines Dritten folgen, sollten Sie sich über die Datenschutzrichtlinien dieser Webseite Dritter informieren.

 

Benachrichtigungen über Änderungen dieser Richtlinie

Diese Richtlinie wurde zuletzt am 26. Februar 2019 aktualisiert.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen zu ändern, um u.a. mit neuen Technologien, Branchenpraktiken und gesetzlichen Bestimmungen Schritt zu halten. Wir gehen davon aus, dass die meisten dieser Änderungen nur geringfügig sein werden. Wenn wir eine bedeutende Änderung unserer Datenschutzerklärung vornehmen müssen, werden wir einen gut sichtbaren Hinweis auf der Startseite der Webseite veröffentlichen, bevor die Änderung in Kraft tritt.

In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, von Zeit zu Zeit einen Blick auf diese Datenschutzrichtlinie zu werfen.